Hapkido – Kupprüfung – Souveräne Leistungen am Prüfungstisch des Großmeisters


 
 

Kup-Prüfung

Großmeister Guido Böse VI.Dan Shin Jeon Hapkido lud einige seiner Schüler zur Osterprüfung 2018 ein. Diese hatten durch Ihren Trainingseifer bewiesen, dass Sie bereit waren, ihre nächste Graduierungsprüfung im Shin Jeon Hapkido abzulegen.
Beim Shin Jeon Hapkido handelt es sich um eine moderne und zugleich traditionelle Kampfkunst, welche Ihre Wurzeln in Südkorea beheimatet hat. Der Hauptsitz dieses Hapkido Stieles ist in Schwerte beheimatet und wird im größten Kampfkunstzentrum um Umkreis unterrichtet.
Es ist erstaunlich wie auch die jüngsten Kampfkünstler die komplexen Techniken, wie Fallschule, Fußtechniken, Selbstverteidigung, etc., demonstrieren konnten.
Nach einer vierstündigen Prüfung konnte der Großmeister allen Prüflingen persönlich den neuen Gürtel umbinden. Zusammen mit Gürtel und Urkunde konnten sich die Teilnehmer dann zufrieden zurück auf Ihren Platz setzen.

Trainer, Vereinskammeraden sowie Angehörige sind stolz auf die gezeigten Leistungen und gratulieren herzlich zur bestandenen Prüfung.

2.Kup (braun)
Maurice Gaberg
7.Kup (gelb/orange)
Tom Pallatzki, Kenny Hang, Timon Seggert
8.Kup (gelb)
Katharina Scholz, Daria Gaucin, Klara Scholz, Greta Scholz, Anna Lorenzen, Sven Mutscha, Konstantin Sparenberg, Ben Hermann, Sverre Ohm
9.Kup (weiß/gelb)
Leonard Niemann, Selina Nehring, Celina Tiemesmann, Sophie Teigelmeister, Robin Tiemesmann, Ben Mutscha, Ben Hastedt
 
 

Dan-Zwischenprüfung

Einmal im Jahr erhalten Dan Anwärter und Dan Träger (Schwarzgurt) die Gelegenheit im Rahmen einer Danprüfung ihre nächste Graduierung zu absolvieren. Hierzu sind allerdings gewisse Voraussetzungen erforderlich. Neben einer definierten Vorbereitungszeit müssen Vorprüfungen abgelegt werden. Hierzu müssen die Danträger einen Teil ihres zukünftigen Prüfungsprogramms zeigen. An diesem Tag wollten gleich 6 Dan Träger Ihr Können unter Beweis stellen. Hier bekam das Publikum einen guten Einblick, was mit Hapkido alles möglich ist. Unter anderem kamen Waffen wie Kurz-/Langstock, Schwert, Gürtel, Fächer, Krückstock, Messer zum Einsatz. Präzise und dynamisch zeigten die Schwarzgurte Ihr Programm. Somit konnte der Großmeister auch hier seinen Schützlingen den richtigen Weg mit einer Urkunde bekunden.

Zur bestandenen Zwischenprüfungen gratulieren auch hier alle recht herzlich.

I. Dan 3.Kup
Samira Ahmadnia, Silke Vonhoff, Marius Schreiner, Dennis Sauerbier
II. Dan 2.Kup
Carolin Bastian
III. Dan 2.Kup
Sergej Bereznev
 
 

Verleihung

Zum Ende der Prüfung konnten alle Ihre verdienten Graduierungen entgegennehmen. Zudem scheint der Osterhase eine Zuneigung für Kampfkünstler zu haben, denn er hatte für jeden Teilnehmer noch einen Schoko Osterhasen dagelassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X