Teakwon-Do – Europameisterschaften in Polen

Nach monatelanger Vorbereitungszeit reiste der Nordrhein-Westfälische Teakwon-Do Verband mit seinem Sportkader zu den internationalen Taekwon-Do Europameisterschaften nach Polen. Ausrichter dieser Europameisterschaft war die Związek Sportowy Polska Unia Taekwon-dos(PUT) und Veranstalter die Taekwon-Do Association Great Britain (TAGB). Zu dem deutschen Kaderteam gehörte neben Wanne und Dortmund auch Schwerte.

Tobias Borgmeier aus der Budogemeinschaft Schwerte 61.e.V. bereicherte das NRW Sportlerteam welches aus elf Sportlern bestand. Nach der Anreise nutzten die Sportler die Zeit für ein leichtes Training bevor es dann für die nächsten zwei Tage ernst wurde. Auf der gut organisierten Veranstaltung traten die Teilnehmer auf zwölf Mattenflächen gegeneinander an.

Nach dem Einlauf der Nationen eröffnete eine eindrucksvolle Schwertkampfvorführung die Wettkämpfe. Zunächst wurden die Formenwettkämpfe (Tuls) ausgetragen, die bereits sehr spannend und eindrucksvoll verliefen. Gefolgt von dem Speedkicking, dem Highkicking für die Kinder und zu guter Letzt die Kämpfe im Semi und Leitkontakt. Das westfälische Team konnte auf dem hohen Niveau mithalten und erreichte zweimal den ersten Platz, viermal Platz Zwei und siebenmal den dritten Platz. Nachdem Tobis beim Semikontakt auf dem dritten Platz landete hatte er Blut geleckt. Beim Leichtkontakt konnte er sich nicht nur konditionell, sondern auch mit gezielten und schnellen Techniken bis zum Finalkampf durchsetzen. Auch hier konnte er seinen Kontrahenten bezwingen und brachte somit den Europameistertitel mit nach Hause. Trainer Dietmar Baumeister (III. Dan), Eltern sowie Vereinskollegen sind stolz auf die erreichten Leistungen.

Taekwon Do bietet, neben Selbstverteidigung, ein umfassendes Allgemeintraining und ist dazu geeignet, Fitness, Koordination und Geschicklichkeit sowie Beweglichkeit optimal zu fördern. Dies ermöglicht einen gesunden Ausgleich zum Alltag. In einem kostenlosen Probetraining bietet der Verein die Möglichkeit in diese Sportart reinzuschnuppern. Jeder Interessent der eine Kampfkunst in Schwerte erlernen möchte, ist in der Budogemeinschaft herzlich willkommen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X